Präsidentenwahl in Polen

Wenige Wochen, nachdem bei dem Absturz eines polnischen Regierungsflugzeuges bei Smolensk, ein großer Teil der polnischen Regierung starb, muss Polen jetzt einen neuen Präsidenten wählen. Das ist nicht leicht. Viele Polen übertragen ihre Loyalität gegenüber dem verstorbenen Staatspräsident Lech Kaczynski auf dessen Bruder Jaroslaw Kaczynski. Der eigentliche Favorit Bronislaw Komorowski hat es etwas schwer, gegen den Mitleidsbonus anzukommen. Echter Wahlkampf ist aber unter dem Schock des Unglücks für beide Seiten kaum möglich. Dazu kommt, dass der Kampf gegen das Hochwasser ganz Polen in Atem hielt. Vor allem die jungen Wähler sind noch unentschlossen. Vielen geht es wie der 20-jährigen Studentin Katarzyna: „Ich finde es schon lange schwer, in der polnischen Gesellschaft Vorbilder für mich zu entdecken, Menschen, die man mit gutem Gewissen zum Präsidenten wählen kann“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.