Relaunch von Polen-Urlaub.net

Unsere Webseite Polen-Urlaub.net hat heute ihren großen Relaunch erlebt. Neben dem Blog und dem Polen Forum, stets aktuell Neuigkeiten und Wissenswertes aus und um Polen berichtet wird, wurde nun auch der Bereich Urlaub stärker verankert.

In einem ersten Update wurden mit unserem Partner Check24 eine Sektion für Last Minute Angebote und für Frühbucherangebote veröffentlicht. In der 2. Phase wird die Sektion Ferienhäuser Polen veröffentlicht!

Längste Strandpromenade Europas

In der vergangenen Woche wurde in Deutschland, auf der Insel Usedom, Europas derzeit längste Strandpromenade feierlich eröffnet. Sie entstand durch die fertig gestellte Verbindung zwischen der bestehenden Kaiserbäder-Promenade, die die Seebäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf verbindet, und der Promenade des polnischen Ortes Swinemünde. Zwölf Kilometer ist die Strandpromenade jetzt lang, die beide Länder miteinander verbindet. Dies wurde möglich, da seit 2007 auch an der deutsch-polnischen Grenze das Schengen-Abkommen gilt, wodurch Grenzkontrollen zwischen beiden Staaten wegfallen. Der neu gebaute Abschnitt verfügt über beleuchtete Fuss- und Radwege und einer 400 Quadratmeter großen Plattform für Veranstaltungen beider Länder. 3,6 Millionen Euro kostete der Ausbau, der von der EU gefördert wurde.

Urlaub an der polnischen Ostsee

Zu den noch weitestgehend unbekannten Reisezielen, gehört die polnische Ostsee. Dabei finden gerade hier Urlauber preiswerte Unterkünfte, in erholsamer Umgebung. Durch die Förderung der Tourismusbranche durch die polnische Regierung, haben sich hier unzählige neue Anbieter etabliert. Unabhängig von den jeweils persönlichen Wünschen, findet sich an der Ostsee in Polen für jeden Besucher das passende Ambiente. Jetzt schon sehr beliebt, sind die Kurhotels in Polen, die bei kleinem Preis, einen hervorragenden Service bieten. Sehr gute Angebote gibt es allerdings vor allem für Familien mit Kindern, da viele Hoteliers bei der Errichtung neuer Anlagen, die andernorts fehlenden Möglichkeiten der Kinderbetreuung schon mit einkalkuliert haben. Dazu kommt, dass durch die günstigen Preise auch das verreisen für Großfamilien bezahlbar bleibt. Weniger bekannt ist, dass in den vergangen Jahren, auch die Angebote an Campingplätzen, oder an speziellen Themenreisen, wie ein „Urlaub auf dem Bauernhof“ und Sprachreisen, vervielfacht haben. Wer sich in Polen noch nicht so auskennt, dem sei die Halbinsel Hel, Rewal, Kolobrzeg, oder Mielno empfohlen, wo sich einige der schönsten Strände Europas befinden.

Polen als Reiseziel immer beliebter

Polen entwickelt sich immer stärker zu einem beliebten Urlaubsort für Europäer. Herrliche, vielfältige Landschaften und ein guter Service, locken immer mehr Menschen in unser östliches Nachbarland. Das Angebot ist vielfältig. Vom Strandurlaub an der See, Erholung in den Bergen, oder sportlicher Aktivurlaub, findet hier Jeder das richtige für sich. Die Tourismusbranche gehört hier zu einem der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige, der auch von der Regierung gefördert wird. Dazu kommt, dass Polen über ein umfangreiches kulturelles Erbe verfügt und große Kunstschätze besitzt, so dass Besucher auch an Regentagen Neues entdecken können. Aufgrund der großen Kinderfreundlichkeit, die sich auch in den Angeboten der Hotels niederschlägt, eignet sich Polen gerade für Deutsche Familien gut als Urlaubsziel. Wer Polen bisher nicht kennt kann sich, aufgrund der moderaten Preise, auch während eines Kurzurlaubs vom tollen Service polnischer Tourismusunternehmen und der Schönheit des Landes überzeugen.