Polen als Reiseziel immer beliebter

Polen entwickelt sich immer stärker zu einem beliebten Urlaubsort für Europäer. Herrliche, vielfältige Landschaften und ein guter Service, locken immer mehr Menschen in unser östliches Nachbarland. Das Angebot ist vielfältig. Vom Strandurlaub an der See, Erholung in den Bergen, oder sportlicher Aktivurlaub, findet hier Jeder das richtige für sich. Die Tourismusbranche gehört hier zu einem der am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige, der auch von der Regierung gefördert wird. Dazu kommt, dass Polen über ein umfangreiches kulturelles Erbe verfügt und große Kunstschätze besitzt, so dass Besucher auch an Regentagen Neues entdecken können. Aufgrund der großen Kinderfreundlichkeit, die sich auch in den Angeboten der Hotels niederschlägt, eignet sich Polen gerade für Deutsche Familien gut als Urlaubsziel. Wer Polen bisher nicht kennt kann sich, aufgrund der moderaten Preise, auch während eines Kurzurlaubs vom tollen Service polnischer Tourismusunternehmen und der Schönheit des Landes überzeugen.

Ein Gedanke zu „Polen als Reiseziel immer beliebter

  1. S. Hilling

    Ich kann dem Artikel nur zustimmen. Meine Familie und ich haben unseren nächsten Urlaub in Polen auch schon geplant. Hier kann man, auch wenn das Budget mal nicht ganz so großzügig ausfällt, noch schöne und unbeschwerte Urlaubstage verbringen. Wir sind ganz gern in Danzig. Hier ist für jeden von uns etwas dabei. Man kann über Tag schön am Strand relaxen und Abends besucht man eine der vielen, kleinen Kneipen im Ortskern. Die Polen waren immer sehr gastfreundlich mit uns und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Wir hoffen, dass der Pauschaltourismus hier noch nicht ganz so schnell Einzug erhält, aber zu gönnen ist es unserem schönen Nachbarland natürlich schon. Viele Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.