Turniershow: Die Schlacht von Tannenberg

Mitteleuropa war nicht immer so friedlich, wie es der jetzigen Generation scheinen mag. Jede beendete Krieg, barg bereits den Keim für den nächsten gewaltsamen Konflikt. Das an Diese hauptsächlich in Form von Turnier-Shows und sportlichen Wettbewerben erinnert wird, ist vielleicht die größte gesellschaftliche Errungenschaft unserer Zeit.

Eines dieser jährlich nachgestellten geschichtlichen Ereignisse, ist die Schlacht von Tannenberg. Den 600. Jahrestag dieses Kampfes, der am 15. Juli 1410 stattfand, in dem das polnische Heer den deutschen Ritterorden besiegte, nutzen jetzt alle Ritter-und Mittelalterfans um eine großartige Show zu liefern. In Polen, wo der Ort der Endschlacht heut liegt, werden tausende Ritter gegeneinander antreten und – wie es das Drehbuch verlangt – je nach gespielter Rolle gewinnen oder verlieren. Dem Spaß am Spiel tut das keinen Abbruch. Hundertausend Schaulustige, Politiker und Prominente werden erwartet. Und so wird bei Bier, Bockwurst und Chalwa gemeinsam gefeiert, was einst unsere Völker trennte.

Hier 2 Videos vom Turnier vor 2 Jahren:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.