Polen will die ersten amerikanischen Patriot-Raketen vorstellen

Im Dezember wurde zwischen Polen und USA ein Abkommen unterzeichnet, indem die Stationierung der Raketen in Polen beschlossen wurde. Nun will Polen in einer Militärzeremonie nächste Woche, laut einem Sprecher des Verteidigungsministerium am 26. Mai, der Öffentlichkeit, die amerikanischen Patriot-Raketen vorstellen. Stationiert werden die Boden-Luft-Raketen in Morag. Morag liegt nur 60 Kilometer von dem russischen Exklave Kaliningrad entfernt. Doch die Raketen sollen nur vorübergehend in Polen liegen. Über die Dauer wurde jedoch von Seiten des Ministeriums keine Auskunft gegeben.

Trotz der Nähe zu seiner Grenze hatte Russland im Februar verkündet, seinerseits auf eine Aufrüstung in der Region zu verzichten. Russland kritisierte ursprüglich ein geplantes Raketenschild, da sie dies als Bedrohung für die eigene Sicherheit sahen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.